Physiotherapie

Physiotherapeutische Behandlungen können auf Privatrezept und für Selbstzahler ausgeführt werden. Aufgrund meiner Heilpraktikerzulassung ist es mir erlaubt auch Behandlungen für Selbstzahler anzubieten.

Rezepte der gesetzlichen Krankenversicherungen können leider NICHT angenommen werden.

Manuelle Therapie
Die Manuelle Therapie ist ein Behandlungsansatz, bei dem Funktionsstörungen des Bewegungssystems untersucht und behandelt werden. Basis der Therapie sind spezielle Handgriffe und Mobilisationstechniken. Ziel der Manuellen Therapie sind Schmerzen zu lindern und Bewegungsstörungen zu beseitigen, also das Zusammenspiel der Gelenke, Muskeln und Nerven wiederherzustellen. Dabei werden die Gelenkmechanik, die Muskelfunktion sowie die Koordination der Bewegungen untersucht und ein individueller Behandlungsplan festgelegt. Dabei werden sowohl passive Techniken zur Mobilisation als auch aktive Übungen zur Stabilisierung der Gelenkfunktion angewendet.
Krankengymnastik
Die Krankengymnastik ist eine Therapieform, die in fast allen medizinischen Fachbereichen Anwendung findet. Ziel der Behandlung ist die Verbesserung der Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des Körpers. Dabei stehen dem Therapeuten je nach Beschwerde- und Krankheitsbild verschiedene Behandlungsformen zur Verfügung. Diese reichen von aktiven, funktionellen Bewegungsübungen über Atem- und Entspannungsübungen bis hin zu passiven Mobilisationsübungen.
Klassische Massagetherapie
Die klassische Massage ist eine der bekanntesten und ältesten Heilmethoden. Massagen können sowohl als alleinige Behandlungsform für sich stehen, sie werden aber häufig auch unterstützend zu anderen Therapieformen eingesetzt. Die medizinische Massage dient dazu, verspannte Muskelpartien zu lockern, die Durchblutung und den Stoffwechsel zu fördern, den Kreislauf, den Blutdruck, die Atmung und die Psyche positiv zu beeinflussen sowie Schmerzen zu reduzieren. Hierbei kommen verschiedene Grifftechniken zum Einsatz.
Manuelle Lymphdrainage
Die Manuelle Lymphdrainage wird von Physiotherapeuten mit entsprechender Zusatzqualifikation auf Verordnung des Arztes durchgeführt. Die Therapieform ist Teil der komplexen physikalischen Entstauungstherapie (KPE) und sollte in Kombination mit einer Kompression angewendet werden. Ziel der Behandlung ist es, die reduzierte Pumpfunktion des Lymph- und Gefäßsystems zu unterstützen. In erster Linie dient die manuelle Lymphdrainage der Entstauung von geschwollenem Gewebe, häufig an Armen oder Beinen. Erreicht wird dies durch spezielle Handgriffe, um die angestaute Flüssigkeit in Richtung der zuständigen Lymphknotenstation abzutransportieren. Behandlungsindikationen sind postoperative Zustände nach Verletzungen und v.a. auch nach/bei Tumorerkrankung mit Lymphknotenentfernung. Angewendet wird die MLD ebenso bei bestehender venöser Insuffiziens mit Lymphödem, bei Lipödemen oder auch zur Schmerzreduktion bei allgemeinen Schmerzsyndromen.
Kiefergelenktherapie
Die Kiefergelenktherapie ist eine Form der manuellen Therapie, die sich speziell auf Beschwerden im Bereich der Kiefergelenke richtet. Die Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) bezeichnet eine Fehlfunktion oder Überlastung im Kiefergelenksbereich und kann negative Auswirkungen auf Körperstruktur und -funktion haben. Ursache können beispielsweise Stress,Traumata, Fehlhaltungen im Alltag oder Behandlungen beim Zahnarzt sein. In der Therapie werden die Mundmotorik und die Körperstatik untersucht und behandelt. Es kommen spezielle manuelle Techniken zur Anwendung, die die Muskelspannung regulieren, die Schmerzen lindern und die Gelenkdynamik verbessern. Häufig ist eine gute Zusammenarbeit mit dem behandelnden Zahnarzt wichtig.
KINESIO-TAPE

Bei Kinesiotape handelt es sich um ein spezielles, elastisches und meist buntes Sporttape zur Unterstützung von Heilungsprozessen bei Überlastungsreaktionen und Sportverletzungen. Durch das aufgeklebte Tape, wird bei Bewegungen die Haut gegen das darunterliegende Gewebe verschoben. Dieser ständige Reiz kann durch die Aktivierung verschiedener Rezeptoren die Muskelspannung regulieren (Tonisierung). Durch das Kinesio-Tape kann außerdem eine Schmerzreduktion bewirkt und die Durchblutung verbessert werden. Außerdem stützt und entlastet das Tape den geschädigten Muskel, das Band oder das Gelenk.

Privatpraxis für Osteopathie und Physiotherapie
Nina Hansen

Aachener Str. 75
41812 Erkelenz
Telefon: 02431 / 7796337
Mobil: 0176 / 83296634
info@osteopathie-ninahansen.de

Osteopathie Qualitätssiegel - BAO zertifiziert

© 2022 Osteopathie Nina Hansen